Support: ☎ +49 6353 505 96 56

Wie Du Dein Essen an Bord als Erster bekommst und nie wieder warten musst!


Genuss über den Wolken - so bekommst Du Dein Menü gleich zum Anfang

Du kennst das sicher, wer mit dem Flugzeug verreist, ist meist lange vor dem eigentlichen Flug unterwegs. Etwas Hektik beim Checkin, Warteschlangen und die Suche nach dem richtigen Gate. Endlich im Flugzeug angekommen muss der richtige Platz gefunden werden, das Handgepäck will gut verstaut sein und die Vorfreude steigt.

Nun beginnt der Magen so laut zu knurren, dass er fast die Triebwerke in Steigleistung übertönt! Auf Reiseflughöhe angekommen, beginnt auch schon emsiges Treiben in den Bordküchen. Der Geruch von Kaffee, frischen Brötchen und warmen Speisen durchzieht das Flugzeug. Jetzt wird auch dem härtesten das Wasser im Mund zusammen laufen. Wie gut das gleich der Service beginnt. 

Zu früh gefreut!

Wer jetzt denkt, dass er kurz davor ist endlich seinen Magen mit einem dampfenden Menü aus den Küchen der Fluggesellschaften dieser Welt zu füllen, braucht unter Umständen noch eine ganze Menge Geduld.

Mist, in der Hoffnung schnell bedient zu werden hast Du Dir möglicherweise Deinen Sitzplatz in der Nähe einer der Bordküchen gewählt. Das war leider ein Fehler ;) Bedient wird in aller Regel zu den Küchen hin! Schon mal beobachtet? 

Was kann ich nun konkret tun um schneller bedient zu werden?

Ist Dir schon aufgefallen, dass die Flugbegleiter zum Beginn des Service oft mit einzelnen Menüs in der Hand durch das Flugzeug laufen? Ganz gezielt gewisse Plätze aufsuchen und nach einem kurzen Check an einen glücklichen Passagier das heisse Päckchen der Lust überreichen?

Dann hast Du genau die Lösung für Dein Problem beobachtet! 

Jetzt zeige ich Dir, wie auch Du das nächste mal zu diesen glücklichen Passagieren gehörst.

Wenn Du Deinen nächsten Flug buchst, mache Folgendes:

Sofern es sich um einen Mittel- oder Langstreckenflug handelt auf dem Essen angeboten wird, geh auf die Website deiner Airline und bestelle Dir ein Sondermenü!

Genau darin liegt des Rätsels Lösung. Jede Airline bietet spezielle Menüs zur Auswahl an, die meist bis 24h vor Abflug bestellt werden können.

Meistens stehen Menüs für Diabetiker, Vegetarier, Veganer oder religiöse Menüs für jüdische, muslimische oder hinduistische Menschen.

Wer einmal die Menükarten der Airlines studiert wird feststellen, dass es für fast jede spezielle Vorliebe oder auch Erkrankung eine Sondermahlzeit gibt. So gut wie niemand muss auf seine spezielle Ernährung an Bord verzichten.

So können zum Beispiel Allergiker oder Menschen mit Beschwerden im Verdauungstrakt sorgenfrei eine Mahlzeit über den Wolken genießen!

Warum werden diese Menüs zu erst verteilt?

Diese speziellen Menüs werden im Ablauf der Airlines direkt dem entsprechenden Sitzplatz zugeordnet. Um nicht im laufenden Service genau diese Plätze suchen zu müssen, macht es Sinn, die Menüs separat ganz am Anfang zu verteilen. So sinkt auch die Gefahr der Verwechslung. Das könnte speziell bei diätischen Menüs fatale Folgen über den Wolken haben.

Das Beste: Airline prüfen keine Voraussetzungen für Sondermenüs. Du kannst also nach Lust und Laune auch mal etwas Neues probieren! Vielleicht wird es ein ganz tolles Erlebnis für Dich! Probiere über den Wolken eine Speise, die Du noch nie probiert hast.

Links zu Airlines

Hier findest Du eine kleine Liste mit Menüseiten ausgewählter Airlines:

Link
Lufthansa Sondermahlzeiten
Condor Sondermahlzeiten
American Airlines Sondermahlzeiten
Air Canada Sondermahlzeiten
Air France Sondermahlzeiten
Swiss Sondermahlzeiten

 

Verpasse keine neuen Artikel, frische Designs und limitierte Angebote. 


Hier gehts zum Shop und den T-Shirts für begeisterte Flieger 

1 Kommentar

  • Total coole Idee!!! Danke!

    Dorothy Melody

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

x
x